Spacific

Spacific GmbH – Augmented Engineering – Wir revolutionieren die CAD-Erstellung mit AR und AI 

Was bietet ihr an?


Spacific GmbH hat sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von skalierbaren AR/MR-Lösungen für die Industrie und den Mittelstand spezialisiert. Der Schwerpunkt des 2019 gegründeten Unternehmens liegt dabei in der digitalen Transformation von Engineering- und Produktionsprozessen. Das Team um die Gründer von Spacific vereint über 15 Jahre Erfahrung aus Industrie und Forschung  aus diesen Bereichen.
 
Mit ihrer Solution Platform SPACIFC Measurement kombiniert das junge Hamburger Unternehmen ein bereits in der Industrie erprobtes Messverfahren auf Basis der Microsoft HoloLens mit einer Cloud-basierten Plattformlösung, über welche die generierten CAD-Modelle direkt verfügbar gemacht und weiterverarbeitet werden können. Die erzeugten 3D-Modelle sind dabei so genau, dass sie in industriellen Engineering- und Produktionsprozessen eingesetzt werden können. Ein weiteres großes Anwendungsfeld sind As-Built-Drawings als Bestandteil der Abnahme bzw. Inbetriebnahme von Industrieanlagen, Schiffen oder Baugewerken. 
 
Das besondere an SPACIFC Measurement ist die Konfigurierbarkeit des Messvorgangs, wodurch jeder Kunde sowohl den Mess-Workflow als auch das Layout der CAD-Modelle an seine persönlichen Bedürfnisse hinsichtlich Format und direkter Weiterverarbeitung anpassen kann. Durch den Einsatz von Mixed-Reality wird das individuelle Aufmaß z.B. im Rohrleitungsbau zu einer hoch-intuitiven Aufgabe, welche ohne größere Vorkenntnisse spielerisch erlernt wird. Hierdurch lassen sich nicht nur Fehler vermeiden, sondern insbesondere die Zeit pro Messvorgang um bis zu 60% reduzieren. 
 
Die erfassten Daten sind dabei sofort über die Cloud im gewünschten Format abrufbar und können bei Bedarf über offene API-Schnittstellen in das bestehende ERP/CAD-Ecosystem des Kunden integriert werden. Hierdurch lassen sich Prozessdurchlaufzeiten im Engineering drastisch verkürzen und der Aufwand für die Erstellung von Papierzeichnungen entfällt häufig komplett. Darüber hinaus lassen sich die 3D Modelle für Kundenapplikationen weiterverwenden, z.B. für die Visualisierung und Konfiguration von Endprodukten, Simulation von Baufortschritt etc. und bieten dem Kunden erhebliches Potenzial für weiteren Mehrwehrt. 

Für welche Zielgruppe produziert ihr hauptsächlich? 


Anlagen-Maschinenbau, Bauwirtschaft, Immobilienwirtschaft, .

Welche Kunden vertrauen Euch bereits?

Wir arbeiten mit den Partnern IFB Hamburg und Deutsche Telekom.