Best Practice: Einsparungen durch VR und AR in der Planung von Großanlagen

Über die Best Practice,

Der Anlagenbauer wollte evaluieren, ob sich der Einsatz von VR und AR über seine gesamte Wertschöpfungskette bezahlt macht. Über ein halbes Jahr ist dies über 3 Prototypenprojekte untersucht worden. Dazu ist eine Vielzahl von Gruppenpräsentationen durchgeführt worden, auch um für Akzeptanz dieser innovativen Technologie zu sorgen, aber auch, um die Unterschiede und Vorteile der eingesetzten Technologien verstehen und bewerten zu können.

Ergebnis des Projektes ist die Entscheidung des Kunden VR und AR in das Unternehmen, einem mittelständischen Anlagenbauer,  zu integrieren!

So schauen Sie sich die Best Practice in 360° an:

  • Starten Sie das VR Projekt über den Play Button  
  • Aktivieren Sie den Vollbildmodus unten rechts, um das VR Projekt in Vollbild zu sehen 
  • Schalten Sie den Ton des VR Projektes jederzeit aus oder ein 
  • Navigation innerhalb des VR Projektes:
    • Schauen Sie sich in der 360° Umgebung nach links und rechts um, indem Sie an der Maus ziehen (Maus-Drag)
    • Zoomen Sie in der 360° Szene mit der Maus rein oder raus
    • Klicken Sie auf ein Symbol oder Objekt, um dieses zu aktivieren

Wenn Sie eine VR Brille besitzen;

Wechseln Sie in den Virtual Reality Modus, indem Sie das VR Symbol unten links klicken 

Zur Present4D VR Business Club Landing Page