OnPoint Studios

OnPoint Studios bietet seine Motion Capture Technologie nicht nur in Berlin, sondern weltweit an. Durch das eigens entwickelte Remote-Motion Capture Verfahren müssen Auftraggeber nicht mehr vor Ort sein, sondern können sich die Ergebnisse direkt am Bildschirm oder in der virtuellen Umgebung ansehen.

Was bietet ihr an?


Motion Capture Technologie weitergedacht
Viel zu viele Kosten fallen für Reisen der Mitarbeiter in die Motion Capture Studios an. Durch unseren Remote Service müssen Kunden nicht mehr vor Ort sein, sondern nehmen virtuell im Studio teil. Ob direkt in der finalen Umgebung oder im virtuellen Motion Capture Studio – der Auftraggeber kann aus seinem Büro auf das Geschehen im Motion Capture Studio zugreifen, Anweisungen geben und die Ergebnisse direkt an seinem Monitor oder der virtuellen Umgebung aus verschiedenen Perspektiven ansehen. Somit wird bei gleicher Effektivität nicht nur Geld, sondern auch Zeit gespart.

Für welche Zielgruppe produziert ihr hauptsächlich? 


Nutzer unseres Services kommen schwerpunktmäßig aus der Film- und Gamingszene. So wurde unsere Technologie bereits für einige Musikvideos als auch Games genutzt. 
Momentan entwickeln wir zusammen mit VRiday den Service unsere Motion Capture Technologie live für Seminare und Präsentationen in VR zu nutzen.

Welche Kunden vertrauen Euch bereits?

Unser Motion Capture Studio kam bereits bei einigen Musikvideos zum Einsatz. So stellten wir die Animationen für das Musikvideo „In your eyes“ von Robin Schulz und setzten die Umgebung für das Musikvideo „Diamonds (prod. Maxe)“ von Monet192 in Unreal auf. 
Zudem führten wir einige Remote Motion Capture Services durch. Größter Partner hierbei ist „Another Coffee“ aus Madrid, die für ihr Game UMI den Hauptcharakter von uns animiert haben lassen.

200420_04_Onpoint_vrbusinessclub_Onepager_DEU